Mülheim Heute
Seite 1 von 2
25.04.2018
Parkplatz-Not?

Mülheim - Das Gejammer über die Parkplatznot ist teilweise berechtigt. Es gibt aber Fälle, da kratzt man sich hinter dem Ohr und fragt sich, warum die Leute eigentlich meckern. So auch an der Mülheimer Post an der Julius-Bau-Straße.

Da wird das Auto auch mit laufendem Motor auf der Straße abgestellt, während man in der Post für ein Paket ansteht. Überhaupt ist die Bevölkerung mittlerweile so entkräftet, dass selbst Briefe unter 25 Gramm mit dem Auto befördert werden müssen.

Die Verkehrsüberwachung hört dann immer denselben Text: "Ich wollte nur mal kurz .." Nur mal kurz die Augen aufmachen, wäre auch nicht schlecht. Denn gleich neben der Post sind mehrere kostenlose Besucherparkplätze, die aber oft leer stehen .. (rb/MF)