Mülheim Heute
Seite 1 von 2
10.08.2018
Verhalten bei Sommerhitze

Köln - Die sommerliche Hitze und Schwüle belasten den menschlichen Organismus. Am wichtigsten ist, den Salzverlust durch das Schwitzen auszugleichen und genug zu trinken, am besten einfach Wasser oder ungesüßten Tee.

Den Genuss von Alkohol verschieben Sie besser in die Abendstunden und Kaffee steht ihnen sofort wieder als Schweiß auf der Haut. Achten Sie auf lockere Kleidung, vermeiden Sie größere körperliche Anstrengungen und Aktivitäten. Auch der Verkehr hat's schwer: 

Am besten werden noch die Radfahrer durch den Fahrtwind gekühlt, sollten aber immer an eine Kappe denken. Für alle gilt: Gehen Sie vor allem Streit mit gereizten Autofahrern aus dem Weg. Die neigen bei Hitze zum Knurren und Kläffen. Bleiben Sie einfach cool .. (rb/MF)

Kommentar von Untertan am 04.06.2018

Größere Anstrengungen und Aktivitäten vermeiden? Ja, liebe Stadt, das machen wir gerne. Dafür muss noch nicht mal Sommer sein ..