Mülheim Heute
16.05.2019
Geburten in Köln

Köln - Vergangenes Jahr erblickten 11.582 Kinder, die von ihren Eltern in Köln angemeldet wurden, das Licht der Welt. Damit ging die Zahl der Neugeborenen gegenüber dem Vorjahr leicht um 202 (1,7%) zurück.

Laut Standesamt waren Marie und Noah die häufigsten Vornamen. Die Kölner Mütter waren bei der Geburt ihres ersten Kindes im Durchschnitt 31 Jahre alt. Ausländerinnen sind rund drei Jahre jünger.

Bei zwei Drittel aller Haushalte mit Kindern, das sind rund 68.100, handelt es sich um Ehepaare mit Kindern. Alleinerziehende Haushalte werden mit rund 23.500, trauscheinlose Paare mit 12.250 beziffert. (Stadt Köln)

Kommentar von Spottdrossel am 16.05.2019

Die Kölner lieben alles, was man im Liegen erledigen kann. Natürlich auch Kinder zeugen und gebären. Die Verwaltung lässt Unangenehmes gerne liegen und beim Dombau legten die Kölner sogar ein paar hundert Jahre lang die Hände in den Schoß ..